Combeenation FAQ

Ich benötige Informationen über ...

... Konfiguratoren?

Was ist ein Produktkonfigurator?

Im Grunde ist ein Konfigurator ein Werkzeug, welches Anwendern ermöglicht, die Bauteile und Eigenschaften eines Produktes so anzupassen, dass das fertig konfigurierte Endprodukt möglichst die Vorstellung des Anwenders erfüllt und dadurch dessen Bedürfnisse und Anforderungen optimal deckt. Dadurch wird die Abschlusswahrscheinlichkeit deutlich erhöht.

>>Nähere Informationen finden Sie im Blogartikel

Welche Produkte eignen sich für einen Konfigurator?

Wir empfehlen den Einsatz eines Produktkonfigurators vor allem für Produkte, bei denen die Eigenschaften am Produkt selbst oder am Erscheinungsbild verändert werden können.
Die große Variantenvielfalt lässt sich im Konfigurator einfach und übersichtlich präsentieren.

Am besten geeignet sind somit variantenreiche Produkte mit vielen Ausprägungen. Auch Produkte deren Geometrie sich anpassen lässt, sind für einen Produktkonfigurator geeignet. 

Unsicher? Ihr Produkt erfüllt nicht ganz die genannten Anforderungen? Kein Problem - gerne beantworten wir Ihre Fragen und unterstützen Sie bei der Machbarkeitsüberprüfung Ihres geplanten Konfigurator-Vorhabens.

>>Kontaktieren Sie uns

Hier finden Sie eine umfangreiche Übersicht über erfolgreiche Combeenation Projekte  >>Zu unseren Success Stories

Dogsworld Mockup

 

Wann brauche ich einen Produktkonfigurator?

  1. Keine/niedrige Online Umsätze und Conversion Rates
  2. Ich will unsere Conversion Rate und den Warenkorbwert deutlich erhöhen
  3. Notwendigkeit auf E-Commerce und Online-Vertrieb umzusteigen
  4. Komplexe und schwer zu erklärende Produkte
  5. Tausende oder Millionen von Produktvarianten
  6. Ich will unsere variantenreichen Produkte über unseren Webshop verkaufen
  7. Probleme beim Versuch, meine Produkte zu digitalisieren
  8. Probleme beim Versuch, meinen Verkaufsprozess zu digitalisieren
  9. Lange Verkaufszyklen
  10. Zu viele Fehlbestellungen/Retouren 
  11. Ich will endlich die vielen Preislisten, Broschüren und Kataloge loswerden
  12. Ich will meine Vertriebsmitarbeiter oder Händlernetze beim aktiven Verkauf unterstützen und so die Abschlussquote deutlich erhöhen
     

Drei oder mehr Punkte treffen auf Ihr Unternehmen zu?

Dann können wir Ihnen weiterhelfen.

Jetzt kostenloses Expertengespräch vereinbaren

Warum sollte ich auf Combeenation setzen?

Combeenation fokussiert sich seit über 10 Jahren ausschließlich auf die Realisierung von Produktkonfiguratoren. Durch die Erfahrung der zahlreichen Projekte in unterschiedlichsten Branchen profitieren Sie von den Lösungen der Problemstellungen, denen wir bereits gegenüberstanden. Bei unseren Konfiguratoren stellen wir immer Ihren Kunden in den Mittelpunkt. Unsere Konfigurator-Plattform beinhaltet einen Baukasten mit dem es uns möglich ist, dass wir Produktlogiken am Server berechnen und somit kein Firmen-Know-How am Client (Browser) vorhanden ist. Eine benutzerfreundliche individuelle Oberfläche ist das Geheimrezept eines erfolgreichen Produktkonfigurators. Denn über den Erfolg entscheidet am Ende immer Ihr Kunde.

Was mache ich, wenn ich keine 3D-Daten habe?

Gerne können wir Sie zum Thema 3D beraten. Oft können CAD-Daten eine gute Ausgangsbasis zur Erstellung von 3D-Daten sein. Aber auch Produktfotos können als Vorlage dienen. Gemeinsam mit Ihnen Bewerten wir gerne in einem kostenlosen Erstgespräch Ihre individuelle Ausgangslage. Danach finden wir auch für Sie eine maßgeschneiderte Lösung.

Wie starte ich mein ...

... Konfigurator-Projekt?

Wie sieht die Zusammenarbeit mit Combeenation aus?

Die Implementierung eines Konfigurators auf der Combeenation Plattform kann von Combeenation selbst für Sie oder auch durch einen unserer zahlreichen Partner realisiert werden. Wenn Sie ein Combeenation Partner werden möchten, finden Sie hier mehr Informationen

Was ist Combeenation?

Combeenation ist eine Plattform, auf der man Produktkonfiguratoren bauen und hosten kann. Durch die modulare Architektur und das integrierte Staging-System ist die Wartung, Pflege und Weiterentwicklung deutlich effizienter und zukunftssicherer als individuelle Programmierungen.

Combeenation Backend

Unter Staging verstehen wir unterschiedliche Stufen, bis ein Konfigurator tatsächlich veröffentlicht (gepublished) wird. Im ersten Schritt wird ein initialer Konfigurator implementiert, welcher im nächsten Schritt zur Testversion wird. Erst danach erfolgt das tatsächliche Go-Live des Konfigurators (=gepublished). Hohe Qualität ist uns ein großes Anliegen. Deswegen wird die nächste Stufe erst erreicht, wenn die entsprechenden Qualitätsanforderungen der aktuellen Ebene erfüllt sind.

Wie lange dauert die Umsetzung eines Konfigurators?

Dies variiert je nach Ausgangssituation, Datenlage und Projektgröße. Durchschnittlich sollten Sie jedoch mindestens 2 bis 4 Monate einplanen.

Das Ziel von Combeenation ist es, schnellstmöglich einen ersten vollfunktionsfähigen Konfigurator zu liefern – so kann bei der Projektumsetzung beispielsweise mit der Umsetzung einer Produktvariante/Produktausprägung gestartet werden - weitere Produktgruppen und Funktionalitäten können nach und nach ergänzt werden. Der Vorteil – es kann bereits relativ früh im Projektverlauf erstes Feedback (seitens Kunden, Lieferanten, weitere Stakeholder) zum Konfigurator eingeholt werden, damit dieses entsprechend in die Weiterentwicklung einfließen kann. So ist eine hohe Kundenakzeptanz garantiert und Ihr Risiko minimiert.

Was muss ich bei einem Konfigurator Projekt berücksichtigen?

Ein Konfigurator Projekt ist keine Einbahnstraße. Gerade zum Projektstart sollten Sie genügend personelle Ressourcen auf Ihrer Seite einplanen. Gute und vollständige Datenaufbereitung spart Zeit und Geld. Ein Projektleiter sollte Rückfragen zum Produkt beantworten und koordinieren können. Eine aktive Mitarbeit ist essentiell für Ihren Projekterfolg.

Wie bekomme ich meinen fertigen Konfigurator?

Sie erhalten eine URL, unter der ihr persönlicher Konfigurator erreichbar ist. Diese kann über iFrame auf ihrer Website, Webshop oder auch Landingpage integriert werden.

Welche Kosten erwarten mich bei einem Konfigurator Projekt?

Combeenation steht Ihnen als SaaS-Lösung (Software as a Servcie) zur Verfügung und wird daher mit einem monatlichen Betrag abgerechnet. Bei dieser cloudbasierten Umsetzung bleibt die Software im Combeenation Rechenzentrum. Ihr Konfigurator kann komplett ortsungebunden von jedem Endgerät über den Internet Browser aufgerufen werden. Sie müssen sich nicht um Installation, Lizenzen, Updates oder Wartungen kümmern - das wird von Combeenation übernommen.

Warum gibt es laufende Kosten?

Combeenation bietet „Software-as-a-Service“ an. Die Combeenation Plattform ermöglicht die Realisierung von Produktkonfiguratoren unterschiedlichster Ausprägungen. Bestehende Konfiguratoren können jederzeit gewartet, adaptiert oder ergänzt werden, ohne den laufenden Betrieb zu beeinflussen. Themen wie Hosting, Skalierung und Verfügbarkeiten sind ebenfalls ein Teil des Paketes. Bei einem fertiggestellten Konfigurator erhalten Sie einen Link den Sie auf Ihrer Website, Webshop oder Landing Page via iFrame einbinden können. Ihr Vorteil - Sie profitieren von der stetigen Weiterentwicklung kontinuierlichen Updates und neuen Funktionalitäten unserer Plattform.

Ich will mehr technische Details zur Combeenation ....

Plattform?

Wie ist ein Konfigurator aufgebaut?

Configurator Structure

Auf unserer Plattform wird zuerst das User Interface passend zu Ihrer Website gestaltet.
Die Produktlogik wird eingepflegt und somit das User Interface Schritt für Schritt mit Daten befüllt.
Visuelles Feedback liefert die Visualisierung, je nach Anwendungsfall ist diese 2D oder 3D umsetzbar.

Kann ich meine bestehenden E-Commerce oder ERP Systeme weiterverwenden?

Ja, durch unseren Flex-Checkout wird eine Verbindung zum gewünschten E-Commerce oder ERP-System hergestellt. Die konfigurierten Daten werden in weiterer Folge im JSON-Format an die übergeordnete Seite übergeben.

Was ist ein geschlossener Lösungsraum?

Nachfolgendes Beispiel zeigt den Lösungsraum eines Fahrrades:

Closed Solution Space

Dies bedeutet, dass es in den verfügbaren Kategorien eine definierte Anzahl an Individualisierungsvarianten gibt bspw. drei verschiedene Farben. Der Kunde kann lediglich aus den zur Verfügung stehenden Konfigurationsoptionen wählen. Hier sprechen wir von einem geschlossenen Lösungsraum.

Das Gegenteil dazu ist ein offener Lösungsraum, bei dem der Kunde beispielsweise beliebig viele Elemente aneinanderreihen kann.

Open Solution Space

„Beliebig viele“ ist ein offener Lösungsbereich, welcher im Idealfall durch die Definition einer maximalen Gesamtlänge eingeschränkt wird.

Auf welchen Technologien basiert Combeenation?

Combeenation ist eine Cloud-basierte Software-as-a-Service-Lösung zur Verwaltung von Produktkonfiguratoren. Anbei finden sie unseren Stack mit den wichtigsten Technologien und Tools zur Erstellung unserer Plattform.

Technology Stack

Welche Visualisierungsmöglichkeiten bietet Combeenation?

Für einen 2D Konfigurator wird qualitativ hochwertiges Fotomaterial passend zu jeder vorhandenen Produktoption/Produktausprägung benötigt, welche tatsächlich auch visuell dargestellt werden soll. Beispiel: Fahrrad-Rahmen in allen verfügbaren Farben. Für einen 3D Konfigurator analysieren wir gerne Ihr Ausgangsmaterial. Im besten Fall werden .glb Daten zur Visualisierung herangezogen. Alternativ können vorhandene CAD-Daten von Combeenation oder unseren Partnern entsprechend für den Einsatz in einem Konfigurator angepasst und optimiert werden.

Nachfolgend finden Sie Beispiele eines 2D und eines 3D Konfigurators

Quqon Mockup Tablet

>> zum 2D Konfigurator von QUQON 

MoltoLuce_Mockup

>> zum 3D Konfigurator von Molto Luce