Konfigurator-Relaunch einfach gemacht

24.Juni 2021

Kann ich meinen bestehenden Konfigurator wiederverwenden, wenn ich eine neue Website oder ein neues Shopsystem verwenden möchte? Eine Frage die sich Unternehmen oftmals zu spät stellen, denn nicht alle bestehenden Konfiguratoren lassen sich problemlos bei neuen Shopsystemen/Websiten integrieren!
 

Nicht jedoch bei Konfiguratoren von Combeenation. Der Vorteil hier – es gibt einen modularen Aufbau:

  • Produktlogik
    Hier sind alle Regeln für die Kombinierbarkeit der einzelnen Eigenschaften festgelegt. Kann ich „Komponente A“ mit der „Komponente B“ kombinieren? Kann ich das „Material A“ bei der „Komponente Z“ verwenden? Was ist die maximale Größe? …

  • Optik (Design & Usability)
    Um eine möglichst hohe Kundenzufriedenheit zu erreichen, müssen Konfiguratoren optisch ansprechend und benutzerfreundlich sein. Es wird daher empfohlen die Usability immer wieder zu hinterfragen. Hierzu zählen die Navigation, Benutzerführung, Ladezeiten, Übersichtlichkeit,…!

Das Tolle an den beiden Modulen: sie agieren unabhängig voneinander. Möchte man die Optik ändern, bleibt die aufwendige Produktlogik im Hintergrund unangetastet.

 

Vorteile beim Relaunch von Combeenation Konfiguratoren

  • Zukunftssicherheit: Konfiguratoren von Combeenation sind unabhängig von Websiten und Shopsystemen.

  • Kosten vs. Nutzen: Mit relativ wenig Geld und Zeitaufwand lässt sich ein komplett neuer Konfigurator erstellen, der an das aktuelle Design angepasst ist. Ohne dabei die dahinterliegende Produktlogik zu verändern.

  • Cloudbasierte Lösung: keine Neuinstallation bzw. kein Upgrade notwendig

 

Praxisbeispiel: Konfigurator-Relaunch bei Pieno

„Als Familienunternehmen sind wir seit mehr als 45 Jahren getrieben davon, die technisch perfekte Haustür zu bauen, damit unsere Kunden Jahrzehnte mit Design und Funktion Freude haben.“ Mario Pilsl, Geschäftsführer PIENO

Die perfekte Haustüre ist jedoch kein Standardprodukt. So einzigartig wie die Kunden sind, so einzigartig sind auch deren Haustüren. Sie widerspiegeln deren Geschmack und Charakter. Bei Pieno sind Sonderlösungen der Standard. Die unterschiedlichsten Oberflächen, Werkstoffe, Farben, Veredelungen oder Personalisierungen können vom Kunden frei gewählt und mit einem Konfigurator individuell kombiniert werden.

Der Haustüren-Konfigurator von Pieno war ein Vorreiter in seiner Branche, einer unserer ersten Kunden und ist bereits seit mehr als 8 Jahre im Einsatz. Im Zuge eines geplanten Websiten-Relaunches 2020 stellte man bei Pieno fest, dass die Optik des Konfigurators nicht mehr zum restlichen Unternehmensauftritt passte.

Altes Design

Pieno_alt

 

Neues Design

Pieno_neu

 

In relativ wenigen Schritten verpasste Combeenation dem bestehenden Konfigurator einen neuen Look und überarbeitete die komplette Usability und Optik.

  • Die komplexe Produktlogik im Hintergrund wurde vor Jahren erstellt und blieb beim Relaunch unangetastet. Das ist nicht selbstverständlich. Es gibt unzählige Anbieter, bei denen ein Konfigurator nach Jahren neu aufgesetzt werden muss, weil die Software mit den geänderten Anforderungen/Gegebenheiten nicht mehr kompatible ist.

  • Das Produkt wurde nicht verändert und dennoch nimmt der Kunde einen komplett neuen Konfigurator mit deutlich verbesserter Bedienbarkeit wahr.

Tipp: Konfiguratoren darf man keinesfalls als statische Lösung betrachten. Auch sie sollen von Zeit zu Zeit angepasst und auf den neuesten Stand gebracht werden. Um so dem Kunden immer das optimale Kauferlebnis zu ermöglichen und sich dabei gleichzeitig vom Mitbewerb abzuheben.

Hier geht es zum Konfigurator

Jetzt unverbindlich anfragen!

Combeenation kontaktieren
Tags